Hochsprung mit Musik (09.11.2017)

 
  Hochsprung mit Musik

 

 

 

 

 

 

Am Montag, dem 06.11.2017, fand wieder unser traditioneller Wettkampf „Hochsprung mit Musik“ statt, an dem sich 37 Kinder der Klassen 3 und 4 beteiligten. Alle hatten sich im Rahmen des Sportunterrichtes darauf vorbereitet, waren sehr aufgeregt und fieberten dem Ereignis entgegen. Im Wettkampf gaben die jungen Hochspringer ihr Bestes und wollten natürlich auch die bestehenden Schulrekorde einstellen bzw. verbessern. Das erwies sich in diesem Jahr als eine nicht zu meisternde Aufgabe, da die Rekorde mit 1,19 m bei den Mädchen und 1,22 m bei den Jungen eine sehr hoch liegende Messlatte darstellen.

Die Ergebnisse lassen sich dennoch sehen.

 

 

Hier nun die Platzierungen der Mädchen und Jungen im Einzelnen:

 

Mädchen

Jungen

Platz

Name

Punkte

Höhe

Platz

Name

Punkte

Höhe

1.

Elisa Binner Kl. 4b

100

1,14 m

1.

Paul-Luca Sakwerda Kl. 4a

84

1,14 m

2.

Maxime Schaal Kl. 3a

85

1,00 m

2.

Leon-Lukas Löding Kl. 4b

78

1,12 m

3.

Antonia Tobisch Kl. 3a

70

0,95 m

3.

Ole Petersohn Kl. 4a

69

1,09 m

 

Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

 

Wir danken allen fleißigen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf des Wettkampfes sorgten sowie den Mädels der Klasse 4 für die tolle Erwärmung. Ganz besonders freuten wir uns auch über die interessierten Zuschauer, welche die guten Leistungen der Hochspringer mit entsprechendem Applaus honorierten und damit unserer Sportler zu Höchstleistungen animierten.

 

Die Sportlehrer der Wolfgang-Rosenthal-Grundschule Thallwitz

[alle Fotos anzeigen]